Über Trockenbau


Trockenbau ist eine Form des Zusammenfügens industrieller Halbzeuge im Bauwesen. Bei der Trockenbauweise werden keine wasserhaltigen Baustoffe wie Beton oder Putz zur Errichtung der Bauteile verwendet. Trockenbau ist im Allgemeinen schneller und meist günstiger als ein entsprechendes Mauerwerk. Bauphysikalische Anforderungen bezüglich Wärme-, Kälte-, Schall-, Brand-, Feuchte-, Strahlenschutz, Schlagsicherheit können durch jeweilige Maßnahmen auch in Trockenbauweise erfüllt werden.

Der Trockenbau beinhaltet raumbegrenzende Konstruktionen des Ausbaus für Wand, Decke und Boden, die in trockener Bauweise montiert beziehungsweise weiter verarbeitet werden (geputzt, verspachtelt). Ausgenommen sind Holzkonstruktionen, wie sie üblicherweise von Zimmerern und Tischlern erstellt werden, Trennwände aus Mauerwerk, Rabitz- und Stuckdecken. 

Zur Trockenbauweise gehören:

  • Deckenbekleidungen und Unterdecken (abgehängte Decken) als plane, gegliederte oder gewölbte, fugenlose oder elementierte Flächen aus unterschiedlichen Materialien, Formen und Systemen, als Dekor-, Metall-, Kassetten-, Raster-, Gitter-, Waben-, Lamellen-, Paneeldecken oder Baffeldecken, in Sonderausführungen, als Akustik-, Licht-, Lüftungs-, Klimadecken. Die Bekleidung kann aus Gipskarton, Gipsfaser, Holz, Holzwerkstoff, Metall, Kunststoff, Mineralfaser, Glas, Fiber-, Calciumsilikat oder Perliten bestehen

  • Wandbekleidungen, Montagewände als gerade, geschwungen oder gebogen Flächen aus unterschiedlichen Materialien und Systemen, einschalig oder mehrschalig beplankt als raumteilende, feste oder umsetzbare Ständerwände, Flur- oder Wohnungstrennwände

  • Installationswände (auch Vorwandinstallation), WC-Trennwände, bei denen die Bekleidung aus Gipskarton, Gipsfaser, Holz, Holzwerkstoff, Metall oder Kunststoff bestehen kann

  • Sonstige Verkleidungen, freistehend oder direkt angesetzt, ohne bzw. mit Unterkonstruktion, z. B. feucht gemörtelt, geklebt, gegebenenfalls mit zusätzlicher Dämmung, als Trockenputze, montierter Trockenstuck, Vorsatzschalen, Verkofferungen, Schürzen und Abschottungen

  • Bodensysteme als Doppel-, Hohlraumböden bzw. Installationsböden, Trockenunterböden (Trockenestriche) Belag unter anderem aus Gipskarton, Gipsfaser, Calciumsilikat, Holzwerkstoff, Stahl, Estrich, Metallwannen mit mineralischer Füllung, armiertem Leichtbeton und Oberbeläge z. B. auf Linoleum, Parkett, Nadelfilz oder Teppich

  • Einbauten in vorgenannte Konstruktionen, z. B. Unter-, bzw. Tragkonstruktionen für erhöhte Lasten (Decke, Wand), Leuchten (ohne Verkabelung), Lüftungsauslässe, Zargen für Türen und Fenster

  • Einfache Dämmungen und Isolierungen für vorgenannten Konstruktionen oder als separate Leistung unter anderem aus Mineralwolle wie Steinwolle oder Glaswolle oder Naturfasern wie Baumwolle, Schafwolle, Flachs, Kork, Schaumglas, Perlit, Hartschäumen, Sperren und Dampfbremsen aus Metall und Kunststoff

Völlig ohne Wasser geht es aber auch hierbei nicht. Zum Verspachteln der Fugen und Anschlüsse bei Gipskartonplatten und Gipswandbauplatten benötigt man die dafür vorgesehene Spachtelmasse bzw. den bei Gipsdielen nötigen Kleber. Dieses Material hat eine relativ kurze Trockenzeit und ist schon nach etwa 24 Stunden überarbeitbar (beispielsweise schleifen, streichen, tapezieren).

 

Ihre Vorteile bei mein-trockenbau-fachmann.de

Auf mein-trockenbau-fachmann.de können Sie ganz einfach Angebote von Trockenbaubetrieb in Ihrer Nähe anfordern.

  • Einfach - schnell - gratis
  • Erhalten Sie mit nur einer Anfrage bis zu 6 Angebote von ausgewählten Trockenbaubetrieb
  • Sparen Sie sich lästige Telefonanrufe. Die Trockenbaubetriebe nehmen schnell mit Ihnen Kontakt auf
  • Kostenlos und unverbindlich
Sparen Sie bis 70 % der Kosten. Erstellen Sie über mein-trockenbau-fachmann.de eine Anfrage zu Ihrem Projekt und erhalten Sie zeitnah Angebote von verschiedenen Anbietern. Einfacher geht´s nicht!

Jetzt kostenlose Angebote einholen und Geld sparen!

Erfahrungen anderer Besucher


"Ich werde diese Dienstleistung sicher nochmal in Anspruch nehmen. Es hat mir super bei der Entscheidung geholfen, den richtigen Trockenbauer zu finden. Und das ganze war auch noch kostenlos." 
E. Franz, Rostock

"Klasse Service! Einfacher kann man an einen Angebotsvergleich nicht rankommen. Wir konnten Zeit und Geld sparen. Gerne wieder!"
B. Kaiser, München

"Wir wollten unsere Küche von unserem Wohnzimmer abtrennen lassen. Dafür benötigten wir unbedingt einen Fachmann im Trockenbau. Hier haben wir ihn schnell und einfach gefunden." 
M. Zimmermann, Oberhausen

"Nach der Anfrage, die man mit Hilfe einer Suchmaske stellt, bekommt man mehrere Angebote von Firmen. Dann kann man sich bequem von Zuhause für eines entscheiden. Das nenne ich einen praktischen Service!"
S.Friedrich, Berlin